yiya.de / reviews
Walkthrus..
Interviews
Specials
Reviews von A-Z
A B C D E F G H I
J K L M N O P Q R
S T U V W X Y Z #

Yager
Yetisports Deluxe
Yetisports Deluxe  


Info
Autor 5
 0
 0
 1
Gesamt (52 votes) 3
 0.8
 0.8
 1
Name:Yetisports Deluxe
Genre: Arcade Action
Produkt: Vollversion
Release: 2004/06
Publisher: JoWooD
Entwickler: Edelweiss
Hardware: 400Mhz, 64MB RAM, keine 3D-Karte nötig, Sound: DX zertifizierte Soundkarte
System: Win 95/98/ME, NT/XP, DX8
Steuerung: Maus
Sprache: Deutsch
Bemerkung: auch Handyversionen
Yetisports Deluxe (review von nali_warcow)

Wer einen I-Net Anschluss hat und nicht nur seine Mails abfragt, der hat bestimmt schon von der Yetisport Reihe gehört. Bei diesen Flashspielchen galt es einen Pinguin möglichst weit durch die Luft zu bewegen und kurzzeitig das Fliegen beizubringen. Nachdem nun schon 5 Episoden im Netz zum kostenlosen Spielen einladen und es Handyvarianten gibt, ist die Deluxe Version für den PC erschienen. Für 10 € bekommt man die DVD Verpackung, wo man neben der Spiel CD auch ein recht ordentliches Handbuch vorfindet, wo alle Minispielchen erklärt werden. Im Gegensatz zu so manch anderem Vollpreis-Game ist das Handbuch sogar in Farbe gehalten. Neben den Spielen gibt es zudem noch Demos zu den Spielen "Böse Nachbarn 2", "Itch" und "Pusher" auf der CD.

Feste zuhauen

Insgesamt acht Pinguin-Minispielchen befinden sich auf der CD. Enthalten sind zum einen die vier kostenlosen Versionen aus dem Netz und zum andern in einer speziellen Installationsvariante, die sogar die eingelegte CD zum Spielen erfordert. Zudem zwei weitere Spielchen mit jeweils zwei Varianten und Mehrspielermodus. Spielerisch unterscheiden sich die einzelnen Spiele jedoch nur minimal voneinander. Es gilt immer in der Rolle des Yeti den Pinguin durch einen ordentlich Schlag die nötige Geschwindigkeit zu verpassen, damit dieser eine möglichst gute Flugbahn bekommt. Nach dem Schlag kann man nichts mehr machen und das ganze verkommt dann zu einem reinen Glücksspiel.

Kostenlose Spielchen

Yetisports 1: Pingu Throw

Schonungslos einfach. Der Pinguin springt von einer Klippe und wird dann wie ein Baseball weggeschleudert.

Yetisports 2: Orca Slap

Hier gilt es mit dem Pinguin eine Zielscheibe zu treffen. Der Pinguin schmeißt sich ins Wasser und wird vom Orca in die Luft katapultiert. Der Yeti muss dann im richtigen Moment einen Schneeball werfen und den Pinguin damit in Richtung Zielscheibe schupsen, wo er hoffentlich möglichst in der Mitte stecken bleibt. Je nach Trefferpunkt des Schneeballs, ändert der Pinguin entsprechend seine Flugbahn.

Yetisports 3: Seal Bounce

Hier gilt es den Pinguin möglichst hoch zu werfen. Der Yeti angelt sich einen Pinguin aus dem Wasser und rotiert diesen wie bei einem Hammerweitwurf. Allerdings muss der Pinguin zwischen zwei Eisklippen nach oben geworfen werden. Zusätzliche Höhe gewinnt der Pinguin, sollte er eine der Robben berühren, die in den Felsen an der Seite hängen, da ihn diese ggf. weiter nach oben schupsen. Auch hier zählt nach dem "Abschuss" nur das Glück.

Yetisports 4: Albatros Overload

Diesmal ist das Setting in einer Wüstengegend. Per Katapult befördert der Yeti den Pinguin fast senkrecht in die Höhe. Hier sollte dieser dann möglichst von einem Albatros gefangen werden. Der Vogel wird durch das Gewicht jedoch nach unten gezogen, was man durch leichte Flügelschläge jedoch kompensieren kann. Es gilt daher mit der vorrätigen Energie des Albatros, den Pinguin möglichst weit zu transportieren.

Deluxe Version Spielchen

Die Deluxe Version muss man erst auf der Festplatte installieren und mit eingelegter CD starten. Hier kann man zwischen zwei Spielen mit jeweils zwei Varianten wählen. Hat man Freunde am Rechner, dann kann man abwechselnd spielen und die Spieleranzahl einstellen.

Super Pinguin Throw: The Wind Challenge

Vermutlich wurde länger am Namen für das Spiel gearbeitet als für den Inhalt. Hier wird wie bei "Yetisports 1: Pingu Throw" gespielt, allerdings sollte man eine günstige Windbrise abwarten und wenn man Glück hat, dann schleudert der Orca auf dem Boden den Pinguin weiter.

Ice Bear Attack

Hier die Variante zu Super Pinguin Throw, was ja schon eigentlich eine Variante ist. Hier stehen Eisbären auf der Strecke und man muss mindestens alle 3 Versuche einen Treffer landen, damit man nicht verliert. Die Punkte werden addiert und die Bären rücken mit zunehmender Entfernung auseinander.

Super Orca Slap

Auch das Spielchen ist bekannt als "Yetisports 3: Seal Bounce". Neu ist, dass die Schneebälle kleiner werden, wenn man den Pinguin nicht oder man die Mitte der Zielscheibe trifft, dann setzt zum bereits vorhanden Zufallsfaktor des Spiels noch ein Glückspielautomat ein, wodurch man ggf. einen Pinguin mehr bekommt, der nächste Wurf mehr Punkte bringt (mal x) oder der aktuelle Punktestand verdoppelt wird. Außerdem gibt es Bonusstellen auf der Zieltafel, wodurch man doppelte oder dreifache Punkte für einen Wurf bekommen kann.

Pinguin Dart

Und noch eine Dart-Variante. Hier hängt eine Dartscheibe mit den unterschiedlichsten Werten an der Wand. Nach 10 Würfen sollte man dann möglichst viele Punkte haben. Trifft man die blinkenden Schaltflächen hintereinander, dann gibt es Bonuspunkte.

Steuerung

Die Steuerung geht wirklich nicht einfacher. Mit der linken Maustaste klickt man sich durch die Menüs, startet das Spiel und schlägt oder wirft als Yeti den Pinguin. Bis auf ein Spiel, wo man den Albatros in der Luft halten muss (durch Klicken mit der linken Maustaste) ist man ansonsten nach dem ersten Klick nur noch Zuschauer. Außerdem sollte man für den Highscore seinen Namen schreiben können. ;)

Grafik & Sound

Die Grafik wird sicherlich keinen vom Hocker reißen und kann auch nicht mit sonderlichen Spezialeffekten aufwarten. Doch für ein kleines Flashspielchen sind sie ganz nett und ansehnlich. Die Hardwareanforderungen halten sich daher sehr in Grenzen und 400 MHz sollen schon ausreichen. Beim Sound sollte man bis auf ein "Ready" des Pinguins auch keine Sprachausgabe erwarten und dazu gibt es lediglich einige Geräusche für Landungen und Kollisionen.

Meinung

Man kann ja versuchen, fast alles zu Geld zu machen, wie hier geschehen. Wieso man sich allerdings diese CD-Deluxe Variante kaufen, soll ist mir unbegreiflich. Selbst mit Modem sollte man die 700 KB bis 1,5 MB für den kostenlosen Download eines Spiels meistern können. Die vier Games der Deluxe Version sind außerdem alles andere als wirklich neu und es sind lediglich Varianten schon bekannter Yetispielchen. Selbst Fans der Yetireihe sollten ihr Geld lieber sparen und weiterhin auf die kostenlosen Varianten der Yeti-Seite zurückgreifen, die ja auch schon ein Spiel mehr haben, als in der Deluxe Version.


Geschrieben am 27.06.2004, Testkonfiguration: AMD2700+, 1GB, Geforce 4, SB Live 5.1
 



158 Leser bewerteten diesen Artikel im Durchschnitt als: Gut (4.1 von 5 Punkten)
Ihre Bewertung dieses Artikels:
Bitte hier nur auf den Artikel selbst eingehen (nicht auf das Thema oder ggf. die Autorenwertung). Anmerkungen zu Thema/Artikel oder eine Ansprache des Autors sind im Besprechungs-Board unseres Forums möglich.

Druckversion | Seitenanfang © Copyright bei nali_warcow, Nutzungsrechte bei yiya.de / walkthru.de