Verzauberung Morrowind PlugIn "Yiyas Home"   Bücher Lost Frame? - YiYa's Home

Morrowind ist ein ziemlich umfangreiches Spiel. Gleichermaßen bezaubernd und manchmal auch nervtötend. Letzteres hat mich dazu bewogen, mit einem experimentellen PlugIn ein paar Erleichterungen zu schaffen und dann ein paar haarigere Quests (soweit nach dem vorhandenen Spielprinzip möglich) einzubauen.
Warnung: Zur Zeit ist dieses PlugIn nur
als Testversion anzusehen!
Man kann es separat vom Hauptspiel
ausprobieren. Es ist aber nicht ratsam,
das Hauptspiel mit dem PlugIn
fortzuführen!
Wie ist mit dem PlugIn umzugehen?
Grundsätzlich erweitern Morrowind-PlugIns die riesige spielinterne Datenbank um neue Objekte (NPCs, Gegenstände, ...), Dialoge und Programmsequenzen in der spartanischen Skriptsprache des mitgelieferten Editors. In der Mehrzahl der Fälle ist ein PlugIn dabei abhängig von der Sprachversion des zugrunde gelegten Morrowinds. Dieses PlugIn setzt die deutsche Morrowind-Version voraus, ist aber unabhängig von Tribunal oder Bloodmoon. Insofern dies nicht durch ein eigenes Installationsprogramm geschieht, muß ein PlugIn in das "Data Files" Verzeichnis des Morrowind-Ordners bzw. seine untergeordneten Dateien in Unterverzeichnisse dieses Ordners kopiert werden. Bei "YiYas Home" geschieht dies, indem die heruntergeladene Zip-Datei einfach im Morrowind-Spielverzeichnis entpackt wird.
Das PlugIn kann hier als als Zip-Datei (ca. 1,2 MB) in der aktuellen Testversion V 0.7 (vom 16.08.03) heruntergeladen werden (siehe Anmerkungen zu den Versionen).
 
Um ein PlugIn nach Bereitstellung der Dateien spielen zu können, muß nach dem Start von Morrowind, im ersten angezeigten Dialog unter "Zusatzdateien", das PlugIn gewählt werden (hier "YiYas Home"). Ebenso kann man es auch wieder abwählen, wenn man fortaban ohne das PlugIn weiterspielen will - aber: es sollte dann auch ein Spielstand benutzt werden, der nicht bei Verwendung des PlugIns gespeichert wurde! Konkreter, für YiYas Home: Nach dem Anwählen des PlugIns den Spielstand laden, mit dem man spielen möchte. Am besten vor einem der Zugänge (siehe unten) als neuen Spielstand abspeichern und den letzten Spielstand ohne das PlugIn bewahren, um ggf. das Hauptspiel fortsetzen zu können.
 
Im Spiel existieren zum Szenario von YiYas Home 3 Zugänge:
1. in Balmora durch eine neue Außentür des Seitenflügels der Taverne "Acht Teller"
2. in Vivec durch ein Haus zwischen den Schmieden auf der Plaza des Fremdenviertels
3. in der Nähe des Azura-Schreins ein direkter Zugang zur Residenz der Yiyaner

Es sei aber nochmals betont, dass die jetzige Version des PlugIns"YiYas Home" nur als Testversion anzusehen ist. Nur für diejenigen interessant sein kann,

a.) die auf der Suche nach "mehr" Morrowind sind
b.) die mehr Rollenspiel-Elemente und haarigere Aufgaben bei weniger Führung wollen
c.) die die Nerven haben, auch mit unvollständigen Quests und Fehlern in Berührung zu kommen.
d.) die die Herausforderung sowohl bei Quests wie auch im Kampf suchen.


Für "Warmduscher" taugt das PlugIn (hoffentlich) nicht und ist es auch nicht geschrieben ;)
Ich würde mich freuen, wenn jemand Zeit, Lust und Nerven für einen Testlauf finden würde. Kritik, Anregungen und Rückmeldungen sind erwünscht.

Was bringt das PlugIn?
ein paar Erleichterungen bei Reisen, Standard-Quests, Handel und Heilung.
eine weitere Fraktion, mit einem Queststrang, der im Umfang etwa dem eines Hausquests entspricht, in Teilen aber härter ist als üblich und hoffentlich trotzdem oder gerade deswegen Spaß macht.
eine Spieldauer von ca. 6-15 Stunden.
im Idealfall (s.o.) Spaß.
ein paar Bugfixes für die deutsche Morrowindversion (z. Z. Sirollus Saccus ist wie in der engl. Version Meisterausbilder des Schmiedehandwerks; im Vivec-Quest "Unsichtbarer Mann" läßt sich der Vater von Cassius Oleinius auf seinen Sohn ansprechen)
Nichts Neues in Sachen Grafik, auch keine Superwaffen oder sonstige übertriebene Erleichterungen! Sowas ist nicht beabsichtigt und ein paar, im Moment noch zu starke Hilfen durch weitere Meister-Ausbilder werde ich noch zurückfahren. Zu den Belohnungen gehören zur Zeit:
  "Stern der Yiyaner" - ermöglicht jederzeit den Rückteleport zur "Residenz" und Weiteres, abhängig vom Rang. "Lichtgürtel" (180s: Licht 15); "verbesserter Zauberstab"(120s: Levitation 30 (bzw. 60) und Stumpfe Waffen+10). "Agnethas Ring", Fähigkeiten, auch über 100 hinaus: "Arm des Ogers" (ST+3), "Zardoz Vermächtnis" (ST, IN, Schnelligkeit +10); Eigenschaften: "Caronnas Kuss" (gleich Kampfrausch)

Im Wesentlichen handelt es sich um eins der vielen "Eigenes Haus PlugIns - mit Ergänzungen", Sprich, jemand hat genug Morrowind gespielt, um seine eigenen Vorstellungen zu entwickeln und versucht mit Hilfe des Editors ein paar Annehmlichkeiten in Form einer echten eigenen Festung zu schaffen (die seinem erworbenen Ruhm auch gerecht werden kann:) Das ganze wächst, wird bevölkert (ein paar Gefolgsleute/Untertanen? machen sich immer gut) und da man nun schon Locations und NPCs hat, ein paar Programmierkenntnisse besitzt, könnte man doch auch noch ein paar schöne Quests einbauen... So dürfte es bereits einigen ergangen sein und auch mir. Herauskommt ein PlugIn wie dieses, mit Unterstützung von Skoepje und Nazgul geschriebenes. Wobei "YiYas Home" aber natürlich das Beste ist - naja, für die wenigen, die ich kenne stimmt das aus subjektiver Sichtweise sogar:))


Zum Szenario
Das Haus (die "Residenz") steht östlich des Azura-Schreins, im Südosten Vvardenfells, ist teils dwemer, teils velothischer Bauart. Zwei magische Teleportationstore verbinden es mit den Orten Balmora und Vivec. Ein verzauberte Dwemer-Kopf im Haus ermöglicht das Reisen zu anderen Orten Vvardenfells - Dank der Forschungen des Magiers Bergkönig (auch als Mountainking bekannt), der fast vergessene Dwemer-Technologie und Magie mit neueren Forschungsergebnissen im Bereich der Teleportation und dem Lebenswerk des Zardoz's zu verbinden vermochte. Die Residenz wird bewohnt von einer Fraktion, die sich dem Respekt vor jeder Form des Lebens verschrieben hat. Sie toleriert keine Angriffe auf einen der ihren, gibt auch keine Chance auf einen erneuten Beitritt nach Rausschmiß und zollt Anerkennung nur dem, der sich um andere müht. Für die Durchsetzung der Regeln sorgen übrigens einige Wachatronache und die Gemeinschaft zeigt sich recht solidarisch - greif einen an und du hast alle am Hals.
Dem einfachen Reisenden ist nur der Zugang zum Eingangsbereich mit Wirtsraum und dem Südflügel mit Waffenübungsraum, Arena und Quartieren möglich. Dort können Dinge deponiert werden, man kann dort rasten oder sich einfach nur der Teleportationstore auf seinem Weg bedienen.
Der Zugang zu allen anderen Räumen setzt den Beitritt zu den Yiyanern voraus (genauer die Vollmitgliedschaft). Die tragen übrigens als Zeichen ihrer Fraktionszugehörigkeit alle den "Stern der Yiyaner". Ein magisches Artefakt, dass abhängig vom Rang im Haus ein unterschiedliches Maß an Eigenschaften besitzt - zumindest aber die direkte Rückkehrmöglichkeit zur Residenz von allen Orten Vvardenfells ermöglicht.

Räume und NPCs sind:
 
Eingangsbereich (offen)  
- Skoepje, "der Hausmeister" zentraler Questgeber, Beförderung
- Lara Vago (Wirtin) Questgeber
- Caronna (Tänzerin) eine, nein besser zwei Romanzen müssen schließlich auch in das Spiel
- Look (Kundschafter) Rätsel
- Stiggi (Gelehrter) Questgeber
- Yak (Meister der...) Questgeber
   
Südflügel (offen, mit Gästezimmern, Arena)  
- Alanna (Kriegerin) zuständig für Angriffe auf die Residenz (Hint: erfolgen 2-3 Tage nach Beförderungen)
- Laurel & Hardie mögl. Unterstützung bei Angriffen (evt. später Söldner)
- Scottie (Schmied)  
   
Empfangshalle  
- Langkralle 7.000 Draken Händler, wie Kriecher
- Bergkönig (Magier) Questgeber
- Tink (Heiler) Erschöpfung, Pest, Krankheit, Fähigkeiten
   
Garten:  
- Amelie (Alchemistin) Questgeber
   
Keller (mit Maschinenraum, Kerker)  
- Mud Gothic- und BG-Kenner kennen auch ihn, letztere werden auch mit ihm umzugehen wissen.
   
Bad  
- Bademeister (Ogrim)  
   
Obere Etage (mit Observatorium, Aufenthaltsraum und Wohnquartieren)
- Onkel Enzo Questgeber
- Nazgul Mitstreiter im Finale
   
weitere Locations: Labyrinth (Vorsicht, Teleportation ist hier nicht möglich!), Nagergrotte, Hauptquartier der BdS
 
Anm.: Ein Teil der Rollen wurde von mir mit 'Forums-Veteranen' bzw. Mitwirkenden an den Lösungshilfen zu Morrowind "besetzt". Das deren Nicks nicht immer der üblichen Nomenklatur im Spiel entsprechen, halte ich für völlig o.k.)
 
Gegner
Die üblichen Verdächtigen plus den Erzfeinden der Yiyaner, "Die Bruderschaft des Stahls" und ihren manipulierten Kreaturen. Deren Kampfstärke ist zum Teil der des Spielers angepaßt. Im Zweifelsfall sind die Gegner aber eher zu stark, was - wie ich weiß - den ein oder anderen frustrieren wird (aber wie gesagt, nichts für Warmduscher ;). Einige Gegner und damit einige Quests werden wahrscheinlich mit einem Charakter unter Level 30 nicht zu spielen sein.

Quests
Die Queststränge sind derweil mit Ausnahme einer Romanze für weibl. PCs vollständig, abgesehen von ein paar kleineren Details/Verbesserungen. Zum Vergleich gibt es eine Questliste hier. Dazu: Nicht alle Quest werden von einem Questgeber direkt und in Folge vorgegeben. Zeitsteuerung spielt im PlugIn eine stärkere Rolle als im Hauptspiel, die Interaktionen mit der Umwelt und den NPCs sind komplexer. Questgeber sind nicht immer am gleichen Ort. Manches, was man 'holen' soll, ist gut versteckt oder evt. gar nicht da? Antworten können gleich aussehen, sind es aber u.U. nicht. Ein paar Quests haben eine zwar plausible aber nicht unbedingt naheliegende Lösung. Evt. reichen auch die verstreuten Hilfestellungen z. Z. noch nicht, das werden hoffentlich die Rückmeldungen zeigen (auch, ob die Romanze für männliche PCs nicht doch noch ein anderes Ende braucht;)
Aufnahme bei den Yiyanern: Voraussetzung ist in jedem Fall die Vollmitglied bei den Yiyanern und damit eine erste Prüfung. Zu deren Lösung gibt mehrere Möglichkeiten (Hint: Für eine findet man Passendes im Wirtsraum).

Anmerkungen zu den Versionen des PlugIns
Eine der ärgerlichsten Umstände bei der Entwicklung eines PlugIns ist, dass Änderungen fast immer inkompatibel mit zuvor gespeicherten Spielständen sind - man darf also bei fast jedem Testlauf wieder von vorne anfangen :-( Das mag auch erklären, warum Bethesda kaum Fehlerkorrekturen herausbringt, auch wenn diese teils mit geringem Aufwand durch ein Plugin zu realisieren wären.
24.07.03 - V0.52: Fixt eine Reihe von Fehlern, die sich durch den Versuch eingeschlichen hatten, das PlugIn leicht für die engl. Morrowindversion anpassbar zu machen. So waren wahrscheinlich Caronna und der Ork bei Dagon Fel nicht zu finden (ärgerlich). Neben den Bugfixings (bei mir läuft nun alles) wurden der "Bruderschaft des Stahls" und der Caronna-Romanzen-Quest fortgeführt. Abgesehen von ein paar Details/Gimmicks fehlt damit nur noch der Anschluß des BdS und des Robbie-Romanzen-Quests.
16.08.03 - V0.70: Fixt ein paar kleinere Fehler (u.a. "Wasser im Bad"-Quest). Führt den BdS-Quest zu Ende, enthält nun alle 10 Rätsel Looks und bringt die Robbie-Romanze bis auf ca. zwei Quests dem Ende nahe. Mit anderen Worten, das PlugIn ist fast fertig. Die Stärke/Ausrüstung der meisten Gegner richtet sich nun nach dem Spielerlevel in folgender Abstufung: bis Level 10, ab 30, ab 50. Insbesondere die Kämpfer der BdS sind damit zu einer wirklich haarigen Herausforderung geworden. Immerhin hab ich es mit einem Lv 54 Charakter und List und Tücke geschafft - Dank Alanna und Nazgul als Begleiter. Die Beiden werden aber manch böses Wort zu hören bekommen, da es in einer Festung schon ziemlich mühsam ist, seine Hilfstruppen zusammenzuhalten. Damit das überhaupt geht, war ich gezwungen, dass ursprünglich im Legionsstil gehaltene Burg-Innere der BdS komplett neu im Stil einer Ashlander Festung anzulegen (die vielen kleinen Pfeiler hatten ständig zu einem Verhaspeln der Begleiter geführt). Auf 'Leveled Items' und Creatures wird jetzt verzichtet, da diese offenbar in Kombination mit anderen PlugIns Schwierigkeiten machen.

Rückmeldung - webmaster@yiya.de
Ich würde mich über Resonanz freuen. Sei es was Fehler, Geschwindigkeit, Atmosphäre, Durchführbarkeit der Quests (ohne Verwendung des Editors) oder weitere Ideen im Rahmen des Machbaren angeht. Auch 'gnadenlose' Kritik wäre mir lieb, um abschätzen zu können, ob es Sinn macht das PlugIn noch zu vervollständigen. Bisher war es einfach ein Experiment, das Spaß gemacht hat - aber das Korsett, das Morrowind vorgibt ist eng, der Aufwand nicht unbeträchtlich...

Übrigens, im Spiel sind gewollte Anspielungen auf mehre Filme und Spiele enthalten. Findet die jemand?



Print  Top Questfolge Letzte Aktualisierung:  19 August, 2003